Wahl 2019

 

Es wird einen neuen Ortsbürgermeister geben und einen neuen Gemeinderat. Im Vorfeld hatten bekanntlich der scheidende OB Peter Schmitz sowie 4 der bisherigen Ratsmitglieder ihren Verzicht auf eine Wiederwahl veröffentlicht.

Es gilt nun, die gewählten Kandidaten der Reihe nach mit den meist erzielten Stimmen zu befragen, ob sie die Wahl und somit das Amt, Mitglied im Ortsgemeinderat zu werden, auch annehmen werden. Verzichtet eine(r) der ersten 6, wird ein(e) Nachrücker(in) befragt, der(die) die nächst höchste Zahl an Stimmen erhalten hat, bis sich 6 gewählte Ortsvertreter(innen) im neuen Rat finden werden.

Sodann gilt es für diesen Rat, den Ortsvorsteher zu ermitteln. Findet sich jemand in den eigenen Reihen des Rates, wählt der Rat eben diese(n) Kandidaten(in) und ein(e) weitere(r) Nachrücker(in) wird in den Rat berufen.

Die erste konstituierende Sitzung wurde von der VG Daun auf den August terminiert, begründet mit der beginnenden Urlaubszeit. Bis dahin verbleibt der "alte" OB mit seinem 1. Beigeordneten kommissarisch im Amt und Ansprechpartner. Verwaltungstechnisch wird in dieser Zeit auf Sparflamme gekocht.

In eigener Sache DRINGEND

 

Der Pfleger der Homepage von Immerath gibt sein Amt ab und es wird ein(e) Nachfolger(in) gesucht! Wer Interesse und Spaß hat im Umgang mit PC und Arbeit an einer Homepage, melde sich bitte beim Ortsbürgermeister! Kleiner Hinweis noch: es handelt sich leider um ein unbezahltes Ehrenamt!

 

Es wäre für unser Dorf doch wirklich sehr schade, wenn die Seite mangels Pflege geschlossen werden müsste. Die Zahl der Besucher zeigt eigentlich ein reges Interesse und die schöne Homepage ist es wert, fortgeführt zu werden.

Parcours der Sinne

 

Die neuen Termine 2019 sind der Unterseite "Termine" beim Parcours der Sinne zu entnehmen!